Kategorie: BRANCHENNEWS

2018 fördert nun auch Berlin kleine und unabhängige Verlage. Zeichnen sie sich durch ein herausragendes Programm und besonderes Engagement aus, könnten sie den mit insgesamt 65.000 Euro dotierten Berliner Verlagspreis verliehen bekommen. Mit 35.000 Euro ist der Hauptpreis dotiert, die zwei Förderpreise stehen für je 15.000 Euro. Ab dem 11. Mai 2018 können sich Verlage mit einem Jahresumsatz unter […]

Mehr lesen

1917 von dem Journalisten und Zeitungsverleger Joseph Pulitzer gestiftet, ist dieser Preis bei US-amerikanischen Journalisten ebenso berühmt und begehrt wie der Oscar in der Filmindustrie. Neben Romanen und Sachbücher werden zudem Reportagen, Fotos, Karikaturen, Lyrik, Theaterstücke und Musikaufnahmen mit einem Preisgeld von etwa 10.000 US-Dollar je Kategorie ausgezeichnet. In der Kategorie Musik erhielt den begehrten Preis der Rapper Kendrick Lamar. Andrew Sean Greer […]

Mehr lesen

Dank einer Kooperation mit dem Hamburger Digitaldienstleister DigitalStores verschafft Libreka seinen etwa 1000 Verlagskunden und ihren E-Books hierzulande eine größere Reichweite. Das Unternehmen kann E-Books nun zusätzlich auf den Plattformen Ebay, Höbu und Claudio anbieten. Ziel ist dabei eine schnelle Kaufabwicklung. Genutzt wird das neue Angebot entsprechend zunächst vor allem für E-Books ohne hartes DRM. […]

Mehr lesen

Amazon akzeptiert seit dieser Woche keine neuen Beiträge mehr in Kindle Scout. Die Mitglieder der Kindle Scout-Wähler-Community bekamen eine entsprechende Nachricht, die auf bevorstehende Änderungen im Kindle Scout-Programm hinweist. Seit dem 3. April 2018 akzeptiert Kindle Scout demnach keine neuen Beiträge mehr und es können keine neuen Kindle Scout-Kampagnen mehr gestartet werden. Sobald die aktuellen Kampagnen ihre […]

Mehr lesen

Der Frankfurter Digitaldienstleister Bookwire und der Schweizer Diogenes Verlag arbeiten schon im Vertrieb des Diogenes Audiobook-Katalogs zusammen − jetzt hat Bookwire zusätzlich die internationale  Distribution für die E-Books des Verlags übernommen. Die Kooperation betrifft den gesamten E-Book-Katalog mit aktuell 660 E-Books des Diogenes Verlages. Beliefert werden u.a. Amazon, Apple und Kobo außerhalb der Europäischen Union […]

Mehr lesen

Im Zuge einer umfassenden Restrukturierung des französischen Einzelhändlers Carrefour wurde der 2013 gestartete E-Book-Service, der dazugehörige E-Book-Store Nolim und der Video-on-Demand-Service geschlossen. Carrefour hat mehrere E-Reader unter der Marke Nolim auf den Markt gebracht, darunter ein 6-Zoll-Modell, das im vergangenen Mai veröffentlicht wurde. Der E-Reader-Markt in Frankreich wird größtenteils von Amazon und Kobo dominiert, kleinere E-Reader-Hersteller wie Onyx und […]

Mehr lesen

Ein neues Übersetzungsförderungsprogramm mit einer interessante internationalen Komponente geht an den Start: Toledo“, ein neues Förder- und Austauschprogramm initiiert vom Deutschen Übersetzerfonds in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung wird am 2. Februar in Berlin offiziell vorgestellt. Gefördert werden mit Toledo nicht nur Übersetzungen ins Deutsche, sondern auch aus dem Deutschen in andere Sprachen. „In Berlin ist eine lebendige […]

Mehr lesen

Für die Crowdfunding-Kampagne #verlagegegenrechts, hinter der mehr als 45 Verlage sowie über 100 Einzelpersonen und Institutionen aus der Buchbranche stehen, sollen idealerweise mindestens 7.500 Euro eingesammelt werden. Mit diesem Geld sind zahlreiche Aktionen, Diskussionsveranstaltungen, Flyer, Lesezeichen, Buttons und Taschen geplant. „Wir nehmen die Präsenz völkischer, nationalistischer und antifeministischer Verlage nicht wort- und tatenlos hin“, heißt es in einem […]

Mehr lesen

Gesucht werden die „Lesekünstler des Jahres“: Buchhandlungen wurden nun bereits zum zehnten Mal durch die Interessengruppe (IG) Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels aufgerufen, bis zum 23. Januar 2018 die besten Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuchautoren zu nominieren. Aus allen Vorschlägen wählt die IG Leseförderung dann als unabhängige Jury den besten Lesekünstler. Die Preisverleihung findet auf der Leipziger […]

Mehr lesen

Bei Hugendubel hat sich auch in diesem Jahr viel getan, vor allem mit Erfolg – das größte inhabergeführte Buchhandelsunternehmen zeigt sich zufrieden mit dem stark gewachsenen Online- und Großkundengeschäft in 2017. Der stationäre Handel wurde ausgebaut: Bei der Neueröffnung der Filialen am Münchner Marienplatz, in Stuttgart und Berlin und der Modernisierung der Filialen in Konstanz und Viernheim […]

Mehr lesen