Kategorie: Uncategorized

Die Testphase ist nach einem halben Jahr abgeschlossen: „Wir freuen uns sehr, dass wir in kurzer Zeit bereits viele Partner von unserem Affiliate-Programm und seinen Vorteilen überzeugen konnten. Während der Pilotphase haben wir das Programm verbessert und ergänzt und sind stolz auf die durchweg tolle Rückmeldung der teilnehmenden Unternehmen und Partner. Nun möchten wir Verlage […]

Mehr lesen

Der schwedische Verlag Bonnier hat im Rahmen seiner geplanten Wachstumsstrategie ein neues Imprint ins Leben gerufen: Über Bookery sollen pro Jahr etwa 20 bis 25 Titel verschiedener Genres veröffentlicht werden. Ziel ist es, als Verlag die Zielgruppe der digitalen Buchleser und Hörer besser zu erschließen und so neue Erlösquellen zu erschließen. Geleitet wird Bookery von Asa Selling: „Die […]

Mehr lesen

Die E-Book Flatrate Skoobe hat seine Tarife überarbeitet und preislich angepasst:  Es bleibt bei den drei Tarifen Basic-, Standard- und Partnerabo. Für den Basistarif, den man erst einmal einen Monat kostenlos testen kann, werden zukünftig 11,99 € fällig, was einer Preiserhöhung von 20 Prozent entspricht. Dafür bekommt man allerdings nun Zugriff auf das komplette Sortiment von […]

Mehr lesen

Das ist Outsourcing: Yahoo Japan hat am Monatsanfang seinen E-Book-Bereich an das Unternehmen eBook Initiative Japan ausgelagert. Die eBook Initiative Japan ist damit für den kompletten Betrieb des Yahoo-E-Book-Shops zuständig – einschließlich der Inhalte. Da der E-Book Markt in Japan an sich noch verhältnismäßig übersichtlich ist und auch nur langsam wächst, war dieser Schritt sicher angebracht. Japan’s Research […]

Mehr lesen

Amazon verbirgt gerne mal, das die Konkurrenz der Apps für die Kreation von E-Books durchaus groß ist. Es gibt da eine ganze Menge an Apps, die hilfreich und gut sind. Angefangen bei iBooks, mit der man als Autor ganz einfach ein E-Book erstellen und als Epub3 Datei exportieren kann – und das ist nicht die […]

Mehr lesen

Hachette UK hat eine neue Diversity-Initiative ins Leben gerufen. Die kreative Schnittstelle für Schriftsteller namens The Future Bookshelf soll Autoren, die glauben, dass sie in Bezug auf Herstellung und Vertrieb nicht gut vertreten sind, das Publishing zugänglicher machen. Die Initiative zielt darauf ab, Nutzer der Website durch den Prozess des Schreibens, Editierens, der Einreichung und Veröffentlichung zu führen […]

Mehr lesen

Etwa 5,0 Hörbücher auf CD oder digital wurden 2016 von rund 3,3 Millionen interessierten Menschen erworben – das entspricht einer Steigerung von 9 Prozent. Auch die Ausgabebereitschaft nahm von 49 Euro auf rund 54 Euro pro Kunde zu. 2016 wurden damit rund 16,3 Millionen Hörbücher verkauft. Stärkste Käufergruppe sind die 40- bis 59-Jährigen, aber auch die 10- bis 19-Jährigen […]

Mehr lesen

Urheberrecht und Publikationsfreiheit dürfen nicht geschwächt werden, sonst ist die vielfältige Medienlandschaft Deutschlands gefährdet.Unter www.publikationsfreiheit.de fordern deshalb mehr als 70 Verleger und Wissenschaftsautoren ein Urheberrecht, das den Beitrag von Autoren und Verlagen zur Meinungs-, Presse- und Wissenschaftsfreiheit sichert. Die aktuelle Rechtsprechung und die Gesetzgebungsverfahren führen allerdings in ihrer Konsequenz zu einer Schwächung der Rechtsposition von Autoren und Verlagen. Im […]

Mehr lesen

  Im Stil eines TED Talk erlaubt eine neue Serie namens „SINCERELY, X.“ (Mit freundlichen Grüßen, X) in den Audible Channels, Ideen und Geschichten anonym mit anderen Menschen zu teilen. Die Serie ist Premiere auf den Audible Channels, einem Produkt von Amazon Audible. Mitglieder von Audible und Amazon Prime können die ersten drei Episoden ab heute hören. Dazu gehören […]

Mehr lesen