Schlagwort: Bastei Lübbe

Das neue Genre des Stefan-Lübbe-Preises 2018 heißt Frauenunterhaltung, das Motto: „Happy Tears“. Für die nun zweite Auflage des Debütpreises werden daher Liebesgeschichten gesucht, die ruhig „zu Tränen rühren, den Leser oder die Leserin am Ende aber mit einem positiven Gefühl zurücklassen“ sollen, so Bastei Lübbe. Bis zum 31. März 2018 können Debütautoren ihre Manuskripte einreichen. Der Preis […]

Mehr lesen

Der Kölner Bastei Lübbe Verlag will sich neue Zielgruppen erschließen: Dem Verlag geht es vor allem um neue digitale Absatzwege für Inhalte unter Nutzung von Filmen, Spielen und Audio sowie digitalen Plattformen.  Zuletzt gestartet mit Oolipo, will Bastei Lübbe dieses Angebot auch in den USA und Großbritannien einführen. Es folgen die spanisch-sprachigen Ländern und China. Bis 2020 […]

Mehr lesen

Bastei Lübbe hat mit „Be“ ein neues digitales Label gegründet, mit dem das 2010 eingeführte E-Only-Programm gestärkt werden soll: „BeBeyond“ (Fantasy), „BeThrilled“ (Thriller) und „BeHeartbeat“ (Romance) heißen entsprechend die drei wichtigsten Programmbereiche, unter denen ausschließlich E-Books publiziert werden. Ziel ist es, den E-Books eine bessere Sichtbarkeit zu ermöglichen und genauer mit Zielgruppen zu arbeiten. Die neue Website www.be-ebooks.de soll zeitgleich zur Buchmesse online gehen. buchreport.de, boersenblatt.net, luebbe.com

Mehr lesen

HarperCollins, der zweitgrößte Publikumsverlag der Welt (Nr. 1 ist Penguin Random House), ordnet unter HarperCollins Germany sein deutsches Programm und hat dazu für die Hörbuchvermarktung eine Kooperation mit Bastei Lübbe vereinbart. Das aus dieser Zusammenarbeit entstehende gemeinsame Label wird „HarperCollins bei Lübbe Audio“ heißen und zu Beginn 25 Audio-Roman-Titel anbieten aus den Genres Krimi und Thriller, Literatur und Romance […]

Mehr lesen

Die Vertriebsleiterin Digital bei Bastei Entertainment, Sarah Mirschinka, hat die Strategie des Verlages Bastei Lübbe in einem Vortrag auf der Leipziger Buchmesse ausführlich erläutert. Bookbytes-Blogger Knut Nicholas Krause war dabei und hat die Essentials zusammengefasst… boersenblatt.net

Mehr lesen

Verlage orientieren sich in aller Regel an Schwellenwerten von 10 Euro für Taschenbücher und 20 Euro für Hardcover-Ausgaben, meist enden die Preise auf 99 Cent. Insgesamt steigen die Buchpreise selbst über die Jahre nur geringfügig. Der Handel sei nun „dringend darauf angewiesen, dass sich die Preise nach oben bewegen“, so Buchhändler Heinrich Riethmüller (Osiander) – aber […]

Mehr lesen

Im Rahmen einer gemeinsamen Marketingaktion von Amazon und Bastei Lübbe wurde jedem Kunden, der sich die kostenlose Kindle-Lese-App bis 14. Januar 2016 heruntergeladen hatte, der Bastei-Lübbe-Bestseller „Illuminati“ von Dan Brown als E-Book geschenkt. Der Ärger über diese Aktion ist groß: „Aus der Sicht von Buy Local stärkt dies in erster Linie die zunehmend monopolistische Struktur des Onlineriesen.“ so […]

Mehr lesen

Zum Start des Online-Streamingdienstes Oolipo von Bastei Lübbe im Frühjahr 2016 hat sich der Verlag etwas Spezielles erdacht: Ein 5-köpfiges Autorenteam (Markus Stromiedel, Martin Conrath, Sabine Klewe, Ralf Pingel und Anette Strohmeyer) wird in nur fünf Wochen gemeinsam einen Thriller schreiben, der im ersten Schritt exklusiv bei Oolipo als Serie und später als gerucktes Buch erscheinen wird. Der Thriller dreht sich […]

Mehr lesen

Der Gewinner des 1. Amazon Kindle Storyteller Awards für Selfpublisher heißt „Paradox“ und ist von Phillip P. Peterson. Der Preis war mit 30.000 € Preisgeld, einer Hörbuch-Veröffentlichung bei Audible und einem Verlagsvertrag bei Bastei Lübbe dotiert. Nun soll der Titel im stationären Buchhandel mit dem aufgedruckten Hinweis auf den Kindle Storyteller Award, platziert werden. Ein direkter Link zum Online-Konkurrenten Amazon also, weshalb viele Buchhändler […]

Mehr lesen

April 2016 ist es soweit: Bastei Lübbe launcht dann die internationale Streaming-Plattform namens „oolipo“. Das E-Book-Portal „oolipo“ ist zweisprachig – auf Deutsch und Englisch – ausgelegt und wird entsprechend in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA starten. Mit den angebotenen, kurzen, schnell lesbaren Bücherinhalten zielt das Portal auf die mobile Nutzung unterwegs mittels Smartphones und Tablets. Details zu Abo-Möglichkeiten […]

Mehr lesen