Schlagwort: bookwire

„Bookwire Predictive Pricing“ heisst die neueste Innovation von Bookwire, die ab Sommer dieses Jahres in die Software Bookwire MACS integriert wird. Der selbstlernende Empfehlungsmechanismus basiert auf Verlagsdaten und soll bei der Bepreisung von E-Books und Hörbüchern durch automatisierte Handlungsempfehlungen unterstützen. Künstliche Intelligenz soll dafür sorgen, das Verlage sicherer entscheiden können, wann sich eine Handelsaktion lohnt oder ein bestimmter Preis der richtige […]

Mehr lesen

Der Frankfurter Digitaldienstleister Bookwire und der Schweizer Diogenes Verlag arbeiten schon im Vertrieb des Diogenes Audiobook-Katalogs zusammen − jetzt hat Bookwire zusätzlich die internationale  Distribution für die E-Books des Verlags übernommen. Die Kooperation betrifft den gesamten E-Book-Katalog mit aktuell 660 E-Books des Diogenes Verlages. Beliefert werden u.a. Amazon, Apple und Kobo außerhalb der Europäischen Union […]

Mehr lesen

Die E-Book-Titel der Bonnier-Verlage Piper, Ullstein, arsEdition, Thienemann-Esslinger und Carlsen lassen ihre mehr als 7.000 E-Book-Titel von dem Digitaldienstleister Bookwire international in allen relevanten lokalen und überregionalen Shops wie Amazon, Apple, Kobo, Barnes & Noble etc. außerhalb der EU vertreiben und vermarkten. Bookwire baut damit sein internationales Geschäft weiter aus. boersenblatt.net, bookwire.de

Mehr lesen

Seit 2008 bietet tredition die White-Label Self-Publishing-Technologie „publish-Books“ an. Nun erhalten die Verlagskunden von bookwire, Dank der Kooperation mit tredition, die Möglichkeit, direkt darauf zuzugreifen. Verlage können somit Autoren, die sie im ersten Schritt vielleicht ablehnen würden, empfehlen, ihr Buch als Selfpublisher herauszugeben. „publish-Books gibt unseren Verlagspartnern die Möglichkeit, ohne großen Aufwand und Risiko in […]

Mehr lesen

Bookwire unterstützt im Rahmen einer neu vereinbarten Kooperation nun auch den internationalen E-Book-Vertrieb der Verlagsgruppe Random House. Vor allem die Märkte in Europa, den USA und Lateinamerika sollen für das Verlagsprogramm mit etwa 14.000 deutschsprachigen E-Books erschlossen werden. Hilfreich ist dabei sicher, das Bookwire eigene Dependancen in Spanien, Mexiko und Brasilien besitzt. „Wir wollen unseren Lesern […]

Mehr lesen

Bookwire stellt – wie schon zuvor Konkurrent readbox – seinen Kunden mit der Funktion „Dynamic In-Book-Promotion“ eine eigene Softwarelösung zur Verfügung, mit der Titelempfehlungen und Anzeigen in E-Books künftig selber eingefügt und ausgesteuert werden können – alles ganz automatisch jeweils für den gesamten Verlagskatalog. Laut readbox ist „In-Book-Marketing“ ein effektives Werkzeug für Reichweitengenerierung: Über 3,5 Millionen Leser wurden […]

Mehr lesen

Die E-Book-Downloadplattform ceebo und Bookwire, dessen Unternehmenszweck es ist, für Verlage den Vertrieb digitaler Inhalte zu übernehmen, kooperieren intensiver: Bookwire beliefert Ceebo nun auch mit digitalen Hörmedien, ca. 20.000 Titel von großen und kleinen Hörbuchverlagen sind dabei. ceebo-Shop-Partner bietet sich so die Möglichkeit, ein Vollsortiment an digitalen Hörbüchern zum Download anzubieten.  buchmarkt.de, buchreport.de

Mehr lesen