Schlagwort: Branchenmonitor BUCH

Die Zahlen des E-Book-Quartalsbericht des Börsenvereins für die ersten drei Quartale 2017 sind spannend – man muss schon genauer hinsehen, um sie zu lesen, denn obwohl der Absatz minimal steigt, nimmt der Umsatz stetig ab. Ergebnisse des repräsentativen GfK-Buch-Konsumentenpanel mit insgesamt 25.000 befragten Personen: 20,5 Millionen E-Books wurden verkauft – 1,7% mehr als im Vorjahreszeitraum. Schul- […]

Mehr lesen

Und weiter geht’s: Nicht nur die Leser schätzen es, wenn geliebte Roman- oder Krimifiguren weitere Abenteuer erleben, Lebensgeschichten weitergesponnen und neue Fälle gelöst werden – auch Autoren entscheiden sich immer öfter dafür, Bücher in Serie gehen zu lassen. Schaut man sich die aktuellen Bestsellerlisten an, sind laut Mediacontrol die klaren Marktführer des letzten dreiviertel Jahres Elena […]

Mehr lesen

Laut Börsenverein des Deutschen Buchhandels wurden 2015 erneut weniger Bücher verkauft. Der Umsatz lag 2015 bei 9,2 Milliarden Euro, was einem Umsatzrückgang von 1,4 Prozent entspricht. Der Online-Handel dagegen hat Grund zur Freude: Der Umsatz von 1,6 Milliarden Euro entspricht einem Wachstum von 6,6 Prozent. Fast jedes sechste Buch wird demnach online verkauft. Interessant: Der Anteil von Amazon liegt dabei bei etwa 75 […]

Mehr lesen

Die eBuch-Genossenschaft will auf Sicht an ihrer Kündigung festhalten und keinerlei Daten an die GfK Entertainment liefern. Grund dafür sind Medienberichte über den möglichen Einstieg amerikanischer Finanzinvestoren bei der GfK und die damit verbundenen Befürchtungen, mit dem Datenschutz könnte deutlich „hemdsärmeliger“ umgegangen und die Anonymisierung der Angaben ausgehöhlt werden, betont eBuch-Vorstand Lorenz Borsche. Die eBuch-Genossenschaft will stattdessen ihre […]

Mehr lesen

Der E-Book-Umsatzanteil am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) stieg 2015 in Deutschland um 4,7 Prozent. Dabei sank der Umsatzanteil im Bereich Kinder- und Jugendbuch leicht auf 4 Prozent (2014: 5 Prozent, 2013: 7 Prozent), Belletristik zeigte sich mit 86 Prozent stabil, ebenso wie die E-Book-Umsätze bei Ratgebern (4 Prozent) und Sachbücher/Lexika (5 Prozent). „Die Digitalisierung des Buchmarktes schreitet stetig weiter voran, […]

Mehr lesen

Die Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment und MediaControl liefern sich aktuell einen Konkurrenzkampf um Exklusivverträge mit einzelnen Buchhandelsunternehmen. Da aber aufgrund dessen derzeit keiner der beiden Anbieter repräsentative Daten erheben kann, setzt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels die Meldung der monatlichen Daten zum Branchen-Monitor BUCH vorerst aus. GfK Entertainment und MediaControl stellen eine Einigung im laufenden Streit um die Datenhoheit zur Leipziger Messe im […]

Mehr lesen

Die derzeit getrennt erhobenen Bestseller-Liste von GfK Entertainment und media control liefern für Verlage keine aussagekräftigen Daten mehr. Ein Fünf-Punke-Plan soll nun dafür sorgen, das all den Daten wieder arbeiten können – er zwingt die Marktforscher allerdings vor allen auch zu einer Einigung: Die bestehenden Exklusivvereinbarungen werden rückwirkend zum 1. Januar 2016 aufgelöst, Lieferanten dürfen Daten allen Instituten zur […]

Mehr lesen

Die Zahlen des Branchen-Monitor Buchs, erhoben von der GfK Entertainment im Auftrag des Börsenvereins deuten auf der einen Seite auf ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft 2015 hin. Es konnte die schwächeren Monate des restlichen Jahres allerdings nicht ausgleichen. Im Publikumsmarkt verzeichnet der Buchhandel über die Vertriebswege Stationärer Buchhandel, Bahnhofsbuchhandel, E-Commerce und Kauf-/Warenhäuser 2015 im Publikumsmarkt ein Umsatzminus von 1,7 Prozent gegenüber […]

Mehr lesen

Das Online-Kulturmagazin Perlentaucher verbindet seit vielen Jahren traditionelle und digitale Kultur-Nachrichten für die allgemeine Öffentlichkeit. Und nun wird Perlentaucher auch alle Quellen die sich im deutschsprachigen Internet mit Literatur auseinandersetzen verbinden. Ob Blog, Zeitung, Radio oder Verlag – lit21 vereinigt knapp 90 Literaturfeeds. Ein RSS-Stream aller Angebote kann via RSS-Reader abonniert werden. boersenblatt.net, lit21.de, literaturcafe.de

Mehr lesen

Die weihnachtliche Stimmung fehlt offenbar noch: Die Buchhändler konnten sich zwar an den ersten beiden Adventswochenenden über eine verlässliche und rege Kundenfrequenz freuen – aktuell lässt aber das Kaufverhalten noch keine Rückschlüsse auf das Weihnachts-Kaufverhalten zu. Der Wochentrend von Media Control weist 8% weniger Umsätze im Vergleich zum Vorjahr aus. Sogar der Einzelhandelsverband HDE geht von einem „insgesamt verhaltenen Start in die Adventszeit“ aus. buchreport.de, boersenblatt.net

Mehr lesen