Schlagwort: Buchhandel

Gesucht werden die „Lesekünstler des Jahres“: Buchhandlungen wurden nun bereits zum zehnten Mal durch die Interessengruppe (IG) Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels aufgerufen, bis zum 23. Januar 2018 die besten Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuchautoren zu nominieren. Aus allen Vorschlägen wählt die IG Leseförderung dann als unabhängige Jury den besten Lesekünstler. Die Preisverleihung findet auf der Leipziger […]

Mehr lesen

Bei Hugendubel hat sich auch in diesem Jahr viel getan, vor allem mit Erfolg – das größte inhabergeführte Buchhandelsunternehmen zeigt sich zufrieden mit dem stark gewachsenen Online- und Großkundengeschäft in 2017. Der stationäre Handel wurde ausgebaut: Bei der Neueröffnung der Filialen am Münchner Marienplatz, in Stuttgart und Berlin und der Modernisierung der Filialen in Konstanz und Viernheim […]

Mehr lesen

Die deutschsprachigen Titel von Amazon Publishing können neben der normalen Bestellmöglichkeit über die Amazon-Website jetzt auch als Printbuch für Buchhändler über das Barsortiment Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) bestellt werden. Die Kooperation mit Amazon macht eine Belieferung des stationären Buchhandels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol (Italien), Luxemburg sowie den USA und Japan mit deutschsprachigen […]

Mehr lesen

Beratung ist das was zählt. Thalia verbindet dafür das Geschäft vor Ort in den Buchläden noch stärker mit dem Online-Buchgeschäft. Es geht dabei um ein klar serviceorientiertes Multikanal-Konzept, das aber auch die Attraktivität der stationären Buchhandlungen unterstützt. „Investiert wird in neue Buchhandlungen, in den Umbau von bestehenden Buchhandlungen und in den e-Commerce über alle Kanäle hinweg“, […]

Mehr lesen

Die Idee ist einfach und doch gehört auch eine ganze Portion Mut dazu: Der Autor und Unternehmer Rob Reid und Random House experimentieren damit, wie es sich wohl auswirken wird, wenn die ersten 40% seines neuen Romans After On: A Novel of Silicon Valley online (immer in einzelnen Teilen) frei veröffentlicht werden. Die gebundene, vollständige Ausgabe […]

Mehr lesen

Stationär ging das Buchhandelsgeschäft in 2016 zwar um 0,8 Prozent zurück – Online stieg der Verkauf von Büchern allerdings um 5,3 Prozent. Positiv ausgedrückt ist also der Buchhandel mit seinen breiten Vertriebswegen gut aufgestellt. 2016 setzte die Branche knapp insgesamt 9,3 Milliarden Euro um, also etwa ein Prozent mehr als im Vorjahr. Der Internet-Buchhandel erzielte davon 1,69 Milliarden Euro, der Sortimentsbuchhandel 4,39 Milliarden […]

Mehr lesen

Carrefour, der französische Einzelhändler hat bereits 2013 eine eigene E-Book Plattform namens Nolim ins Leben gerufen, mit allem was praktischerweise dazugehört – inclusive E-Bookstore und E-Reader-Modellen. Nun ist Carrefour für seinen neuen E-Reader eine Kooperation mit Bookeen, einem französischen Anbieter von E-Books und E-Book-Readern mit Sitz in Paris, Frankreich eingegangen. Der neue Nolim-E-Reader ist zu […]

Mehr lesen

Auf Druck der Brüsseler EU-Kommission lockert Amazon die Auflagen für E-Book-Verleger: Umstrittene Vertriebsvereinbarungen, die den Wettbewerb behindern und in der Folge die Preisentwicklung negativ beeinflussen und in die Höhe treiben würden, sollen künftig nicht mehr durchgesetzt werden. „Der heutige Beschluss öffnet Verlagen und Wettbewerbern den Weg, innovative Dienstleistungen für E-Books zu entwickeln – für mehr Auswahl […]

Mehr lesen

Letzte Woche hat Amazon seine nächste Buchhandlung eröffnet – diesmal in Manhattan, New York. Es ist die kleinste aller bisherigen Eröffnungen, was an den horrenden Ladenmieten bei einer Lage nahe dem Central Park liegen könnte. Demzufolge fällt auch die Anzahl der gebotenen Bücher (ca. 3.000) etwa geringer aus als an anderen Standorten (5-7.000). Die Verbindung zu Amazon.com? […]

Mehr lesen

Buchhandlungen und Verlage sollen Neuerscheinungen leichter finden: Newbooks Solutions hat deshalb als Dienstleistung einen themenbasierten Neuerscheinungsdienst auf der Basis den Klassifikationsstandards THEMA entwickelt. Die Titel-Auffindbarkeit soll verbessert werden und damit einhergehend die Möglichkeit der Umsatzsteigerung für den Handel und die Verlage. Kathrin Gering, Vertriebsleiterin von Newbooks Solutions, geht auch noch einen Schritt weiter: „Wenn ein Verlag im Zuge der […]

Mehr lesen