Schlagwort: Buchpreisbindung

In Bezug auf die Themen Buchpreisbindung & Retouren stellt sich automatisch die Frage, wann eigentlich ein Buch (auch E-Book) gebraucht oder ein Mängelexemplar ist. Dem liegt zugrunde, dass Bücher hierzulande eine Sonderstellung als Kulturgüter besitzen und daher auch überall verfügbar sein sollen. Echte Ausnahmen von der Regel gibt es nur wenige:  Bei gebrauchten Bücher oder eben preisreduzierten […]

Mehr lesen

Zum 1. September tritt sie in Kraft – die Novelle des Gesetzes über die Buchpreisbindung.  Die wichtigsten Neuerungen und Klarstellungen für E-Books hat buchreport.de zusammengefasst, denn E-Books unterliegen ab diesem Datum der Preisbindung – grenzüberschreitend. E-Books von Selfpublishern betrifft das ebenfalls: Noch ist nämlich nicht geklärt, ob sie nur dann der Preisbindung unterliegen, wenn sie auf mehr als […]

Mehr lesen

Die Buchhändler sind schon lange verärgert – das belegt eine bereits Anfang des Jahres durchgeführte buchreport-Umfrage zum Thema Preisniveau bei Büchern. 99-Cent-Preise haben am Ende immer einen negativen Beigeschmack, deuten sie doch automatisch auf vermeintliche Schnäppchen hin. Darauf reagieren nun die zuerst die großen Verlage und schaffen die 99-Cent-Endungen ab: Bastei Lübbe führt glatte Preisendungen für fast alle Novitäten […]

Mehr lesen

Die Buchpreisbindung für E-Books soll kommen. So sieht es von der Bundesregierung eingebrachte Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Buchpreisbindungsgesetzes (18/8043) vor. Verlage müssen dann für den sogenannten Verkauf an Letztabnehmer auch bei E-Books einen Preis festsetzen, an den sich die Händler verpflichtend halten müssen. Die Preisbindung für E-Books soll dann auch für grenzüberschreitende gewerbs- […]

Mehr lesen

Die Libri Tochter Ebook.de bündelt in drei Krimi Editions jeweils drei E-Books. Um der Buchpreisbindung gerecht zu werden, wird getrickst: Die E-Books sind unter einem eigenen Label publiziert, entsprechen aber ansonsten den original Verlagsausgaben. Ebook.de nutzt dabei den aus dem Buchbereich bekannte Mechanik von Verlagen, die Verlagsausgaben für Wiederverkäufer zu individualisieren und damit von der […]

Mehr lesen