Schlagwort: E-Book-Markt

Ob du dein Manuskript davor schützen kannst, dass es dir beispielsweise jemand entwendet, den du es hast lesen lassen? Auch wenn die Frage tatsächlich häufig gestellt wird, die ehrliche Antwort ist: Nein, das kannst du nicht. Du kannst niemanden davon abhalten, unerlaubte Dinge mit einem Manuskript zu tun, das du hergegeben hast. Allerdings, die gute […]

Mehr lesen

Die aktuelle Studie von Börsenverein und GfK Entertainment zeigt auf, dass im Jahr 2017 weniger Kunden auf dem deutschen Markt mehr, aber günstigere Ebooks gekauft haben. Dem Volumenanstieg stand ein Rückgang der Verkaufspreise gegenüber. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie: Der Buchumsatz stagniert, der Anteil der E-Books blieb mit 4,6% auf Vorjahresniveau. Die Anzahl der verkauften Titel […]

Mehr lesen

Die Zahlen des E-Book-Quartalsbericht des Börsenvereins für die ersten drei Quartale 2017 sind spannend – man muss schon genauer hinsehen, um sie zu lesen, denn obwohl der Absatz minimal steigt, nimmt der Umsatz stetig ab. Ergebnisse des repräsentativen GfK-Buch-Konsumentenpanel mit insgesamt 25.000 befragten Personen: 20,5 Millionen E-Books wurden verkauft – 1,7% mehr als im Vorjahreszeitraum. Schul- […]

Mehr lesen

Man kann es wahrscheinlich nicht oft genug sagen und sich damit automatisch gegen alle Jünger des Selfpublishings stellen: Es wird immer Verleger geben. Sicher, es sieht derzeit ein wenig so aus, als würden Autoren einfach und unkompliziert ihre Bücher auf den Markt bringen können und damit in gleichem Maße den Bedarf an Verlagen verringern. Was […]

Mehr lesen

Apples neue Version von iTunes hat den iBooks-Abschnitt aus der iTunes App für Windows entfernt. Windows-Benutzer müssen deshalb ihre iBooks-Bibliotheken auf iThing verwalten, anstatt in iTunes unter Windows. Das mag daran liegen, das Apple festgestellt hat, das Windows-Benutzer ihre iBooks E-Books (noch) nicht auf ihrem PC lesen. Es macht also in Apples Augen keinen Sinn, […]

Mehr lesen

bookbytes Blogger Karl-Ludwig von Wendt hat sich mit den aktuellen Zahlen des E-Book-Verkaufs und den neuen Wegen die es für den Kauf von E-Books gibt, auseinandergesetzt. Denn: Es sind vor allem die Jüngeren, die eher streamen statt regulär (teuer) zu kaufen. Damit wäre die Buchbranche nicht allein. Vielmehr deutet ohnehin einiges daraufhin, das sich die […]

Mehr lesen

Werden Bücher in Europa und in vielen der ehemaligen Kolonien Großbritanniens aus einer öffentlichen Bibliothek ausgeliehen, ist es üblich, das Autoren für jede Ausleihe bezahlt werden. Dafür gibt es die sogenannten Public Lending Rights. Sie gelten in den meisten Ländern aber nicht für E-Books und Hörbücher – sondern nur für gedruckte Bücher. Großbritannien wird nun Autoren von E-Books […]

Mehr lesen

Auf Druck der Brüsseler EU-Kommission lockert Amazon die Auflagen für E-Book-Verleger: Umstrittene Vertriebsvereinbarungen, die den Wettbewerb behindern und in der Folge die Preisentwicklung negativ beeinflussen und in die Höhe treiben würden, sollen künftig nicht mehr durchgesetzt werden. „Der heutige Beschluss öffnet Verlagen und Wettbewerbern den Weg, innovative Dienstleistungen für E-Books zu entwickeln – für mehr Auswahl […]

Mehr lesen

Viel Bewegung ist im E-Book-Markt nicht zu verzeichnen: Die Zahlen für das erste Quartal 2017 von Börsenverein und GfK Entertainment zeigen einen leicht steigenden E-Book-Absatz (0,2 Prozent im Publikumsbereich) bei allerdings eher sinkenden Umsätzen (- 3 Prozent). Die Zahl der E-Book-Käufer ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 2,2 Mio auf 1,9 Mio Kunden gesunken. Allerdings haben diejenigen, die bereits E-Book-Käufer sind, […]

Mehr lesen

Skoobe, der 2012 von Holtzbrinck und Random House gegründete E-Book-Leseflatrate-Anbieter hat sich mit der Mediennutzung seiner Nutzer auseinandergesetzt. Die Befragung zeigt, das der geneigte Skoobe-Nutzer nicht so viel Zeit mit Computerspielen, Zeitungslesen oder in sozialen Netzwerken verbringt. 43% der befragten Skoobe-Nutzer finden das Smartphone, um Bücher zu lesen, gar nicht so schlecht – zwei Drittel von ihnen nutzen es […]

Mehr lesen