Schlagwort: Mehrwertsteuersatz für E-Books

Zum 01.01.2018 treten in der Schweiz neue E-Book- und Hörbuch-Mehrwertsteuersatz in Kraft. Und so sieht es im Detail aus: Insgesamt sinkt der Schweizer Mehrwertsteuer-Satz von 8% auf 7,7%. Der Mehrwertsteuersatz für gedruckte Bücher bleibt unverändert bei 2,5%. Neu ab dem 01.01.2018 ist allerdings, das Hörbücher (egal in welcher Form, also sowohl auf CD/DVD als auch zum Download) […]

Mehr lesen

Zur Federation of European Publishers, FEP, gehören 29 nationale Verbände – alle fordern die Umsetzung des Vorschlages zur steuerlichen Gleichbehandlung von Büchern und E-Books, den letzten Dezember die Europäische Kommission vorgelegt hat. Bisher ist noch nichts passiert, ein rascher Abschluss wäre aber wünschenswert, so die Federation of European Publishers. Ein Jahr nach dem Vorschlag müsse man feststellen, dass der […]

Mehr lesen

Für Verlage und Handel entsteht ab 1.1.2016 die Pflicht zur Aufteilung von (Abo-)Preisen und anteiliger Berechung der Umsatzsteuer bei E-Book-Bundles, d.h. bei gebündelten Angeboten von gedruckten Büchern mit E-Books, Apps etc.. Welche Aufteilung der beiden geltenden Mehrwertsteuersätze akzeptiert werden wird, ist noch offen. Daraus ergibt sich ein Spielraum bzw. eher noch eine Rechtsunsicherheit, die aktuell nur über […]

Mehr lesen

Die Debatte um einen niedrigeren Mehrwertsteuersatz für E-Books geht in die nächste Runde. Der deutsche Kulturrat fordert aktuell die Bundesregierung auf, den Mehrwertsteuersatz von derzeit 19% auf 7% zu senken. Gedruckte Bücher werden im Gegensatz zu ihre digitalen Pendant mit diesem Satz besteuert und auch in den europäischen Nachbarstaaten werden teilweise deutlich niedrigere Mehrwertsteuersätze als […]

Mehr lesen

Die Mehrwertsteuer für E-Books ist ein viel diskutiertes Thema. Durch die unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze in den einzelnen Ländern, kommt es zu Wettbewerbsverzerrungen. So profitieren die Unternehmen mit Firmensitz in Luxemburg von einem niedrigen 3%igen Steuersatz, während in Deutschland 19% Mehrwertsteuer auf E-Books angesetzt werden. Die Europäische Kommission hat am 22. Oktober entschieden, eine Expertengruppe zu beauftragen, […]

Mehr lesen

Für gedruckte Bücher liegt der Mehrwertsteuersatz in Großbritannien bei Null Prozent. Eine Abstimmung der EU in Brüssel könnte diesen Ansatz der Mehrwertsteuer auch für E-Books erwirken. In anderen EU-Ländern werden E-Books bereits mit einem verminderten Mehrwertsteuersatz besteuert. So liegt dieser in Frankreich bei 5,5% und in Luxemburg bei 3%. Auch in Deutschland wird die Angleichung des […]

Mehr lesen

Im E-Book Markt gibt es einige „heiß“ diskutierte Themen, die durch die kommende Bundestagswahl beeinflusst werden könnten. Lesen.net hat bei den Parteien zur Stellung der Themen „Preisbindung“, „Mehrwertsteuersatz“ und „E-Book-Verleih“ nachgefragt. lesen.net

Mehr lesen