Schlagwort: Rezensionen

Um dein Buch bei Amazon vorne oder besser gesagt oben zu sehen, brauchst du vor allem gute Rezensionen. Natürlich muss dein Buch auch richtig auf Amazon kategorisiert (mit den passenden Keywords, in den entsprechenden Kategorien) und gut geschrieben sein! Das ist die Basis. Der Amazon-Algorithmus betrachtet für ein solches Ranking aber auch Buchkäufe und Rezensionen. Und […]

Mehr lesen

Gute Kontakte zu Bloggern sind unglaublich viel wert, wenn du dein Buch gerne besprochen haben möchtest. Allerdings ist das nicht nur sehr aufwendig – du solltest auch in der Kommunikation ein paar wichtige grundlegende Abläufe berücksichtigen, um Erfolg zu haben. Hier sind unsere Tipps: 1. Wähle zuerst die richtigen Rezensenten aus. Finde heraus, welche Bücher […]

Mehr lesen

Viele, viele Rezensionen finden sich bei Amazon, offensichtlich zu viele, denn das Unternehmen führt jetzt – zunächst in den USA und nur in der App – ein Filtersystem ein, das Rezensionen und Produktbewertungen analysiert, gruppiert und gegebenenfalls ausfiltert. Nach festgelegten Kriterien wird die Nützlichkeit für den potentiellen Kunden gewichtet. Es werden auf der App idealerweise […]

Mehr lesen

Das Verschenken oder verbilligte Verkaufen von Produkten im Austausch gegen Rezensionen ist nun auch bei Amazon.de ab sofort untersagt. Damit hat der Onlinehändler auch in Deutschland die Vorgaben für Produktbewertungen deutlich verschärft. Amazon.com hatte die neuen Regeln bereits im Oktober geändert. Die registrierten Verkäufer wurden von Amazon darüber detailliert informiert, welche Bewertungen in Zukunft als unzulässig eingestuft und […]

Mehr lesen

Amazon geht – erstmal nur in den USA – gegen Fake-Rezensionen vor, die mittlerweile ein großes Problem darstellen: In Zukunft muss man mindestens Produkte im Wert von 50 US-Dollar gekauft oder verkauft haben (Prime-Abos und Werberabatte zählen nicht), nur dann darf man auch bewerten. Pro Haushalt darf nur eine Rezension für dasselbe Produkt abgegeben werden. Wann die […]

Mehr lesen

Der Onlinehändler buch.de legt Berufung gegen das Urteil des Landgerichts München ein. Mit dem Urteil wurde Buch.de untersagt, bestimmte Artikel und Artikelauszüge die auf Rezensionen der FAZ basieren zu vervielfältigen oder öffentlich zugänglich zu machen. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels fordert die Verlag auf alle nicht-lizensierten Rezensionen aus den Datenbanken zu löschen um Abmahnungen zu […]

Mehr lesen

buch.de und FAZ liegen im Clinch wegen der Nutzung von Kurzkritiken. Die Barsortimenten von denen auch andere Online-Shops  die Rezensionen bezogen haben sind Buch.de in der rechtlichen Auseinandersetzung beigetreten.  Im Grundsatz geht es darum, dass Rezensionsausschnitte im Rahmen von Online-Angeboten nur genutzt werden können, wenn vorher die Erlaubnis der Zeitung oder Zeitschrift eingeholt wurde. Es zeichnet […]

Mehr lesen